WM in Brasilien: Die Entscheidung fällt auf der Straße

ak-Extra_Titel»Brasilien begeht geradezu ein Verbrechen gegen sich selbst, indem es die WM auf diese Weise organisiert.« Diese Ansicht von Juca Kfouri, Brasiliens führendem Fußballjournalisten, teilen viele BrasilianerInnen und gehen daher seit Monaten landesweit auf die Straße. Pünktlich zum Anpfiff gibt ak eine kostenlose Extra-Ausgabe heraus. Sie beschäftigt sich mit den sozialen Folgen der Fußball-WM und dem Widerstand im Gastgeberland, geht dem Mythos von der Fußballnation Brasilien auf den Grund und fragt, wie Fußball jenseits der FIFA-Misere gelebt werden könnte. Das Extra steht hier zum Download bereit und kann unter vertrieb [at] akweb [punkt] de bestellt werden – auf dass ihr es zu allen möglichen Fußball-, Public-Viewing- oder Sportabstinenz-Gelegenheiten schleppt und dort verteilt!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.