Archiv der Kategorie: Allgemein

WM in Brasilien: Die Entscheidung fällt auf der Straße

»Brasilien begeht geradezu ein Verbrechen gegen sich selbst, indem es die WM auf diese Weise organisiert.« Diese Ansicht von Juca Kfouri, Brasiliens führendem Fußballjournalisten, teilen viele BrasilianerInnen und gehen daher seit Monaten landesweit auf die Straße. Pünktlich zum Anpfiff gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

»Die gesamte Bevölkerung ist betroffen.« In Rio de Janeiro haben die Sportevents massive Auswirkungen

Rio de Janeiro wird nicht nur einer der WM-Spielorte sein, sondern beherbergt 2016 auch die Olympischen Spiele. Deshalb sind die Auswirkungen der Sport-Großereignisse hier besonders stark zu spüren. Der Widerstand organisiert sich unter anderem in lokalen Basiskomitees, in denen sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

»Landwirtschaft gilt als aussichtslose Arbeit«

Der Journalist Inoussa Maiga kennt die Probleme und Herausforderungen kleinbäuerlicher Landwirtschaft in Burkina Faso. In diesem Interview berichtet er über die Aktivitäten der Allianz für eine Grüne Revolution in Afrika (AGRA), über die schwierigen Lebensbedingungen auf dem Land sowie darüber, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Solange es keine Gerechtigkeit gibt, gibt es »escrachos«. Auch 50 Jahre nach dem Putsch kommt die Aufarbeitung der brasilianischen Militärdiktatur nur langsam in Gang

»Hier wohnt ein Folterer!«, steht auf eine Hauswand gesprüht. Ein Plakat warnt: »Gib acht, Nachbar, in deinem Viertel wohnt ein Gerichtsmediziner der Militärdiktatur!« Begleitet durch öffentlichkeitswirksame Aktionen machen so vor allem junge Leute in Brasilien den Wohnort von Ex-Militärs öffentlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

“Whitening” and Whitewashing. Postcolonial Brazil is not an Egalitarian “Rainbow Nation”

To commemorate the 500th anniversary of its “discovery” by Portuguese sailor Alvares de Cabral in 2000, Brazil officially presented itself as a “rainbow nation” without discrimination or racism; a place where people from various ethnicities live peacefully together. That the … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Umkämpftes Kulturgut. Die Geschichte der Capoeira ist eng verknüpft mit gesellschaftlichen Entwicklungen Brasiliens

Capoeira gilt heute als „typisch brasilianisch“, der brasilianische Staat hat den Kampftanz vor einigen Jahren sogar zum immateriellen Kulturerbe des Landes erklärt. Das war nicht immer so. Lange Zeit war Capoeira verboten und fand erst langsam gesellschaftliche Anerkennung. Auf einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hunger durch Handel: Die EU-Wirtschaftspolitik und ihre Folgen für Westafrika

„Epochal“ und „historisch“ – mit diesen großen Worten wurde das neue Abkommen von Bali kommentiert, auf das sich am 7. Dezember 2013 die 159 Mitgliedstaaten der Welthandelsorganisation (WTO) geeinigt haben. Dabei setzt das Bali-Paket nur einen Bruchteil dessen um, worauf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sankaras Erbe ist verblasst

Bioanbau oder Gentechnik? Endogene Entwicklung ist in Burkina Faso kein Thema mehr. Mehr Bioanbau oder mehr Gentechnik? Die Allianz für eine Grüne Revolution in Afrika (AGRA) gehört zu den Befürwortern des zweiten Ansatzes. Die Organisation wurde 2006 von der Bill … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Burkina Faso: Grüne Revolution vs. Ernährungssouveränität

Unter der Präsidentschaft von Thomas Sankara (1983-1987) machte Burkina Faso als ein Land von sich reden, das auf Nahrungsmittelimporte weitgehend verzichten wollte. Sankara investierte in die kleinbäuerliche Landwirtschaft und machte das Land innerhalb von vier Jahren quasi unabhängig von Nahrungsmittelimporten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schönfärbendes Weißwaschen. Das postkoloniale Brasilien ist keineswegs eine egalitäre Regenbogennation

In Brasilien gibt es seit langem eine starke Tendenz, das Land als fröhlichen Melting Pot zu sehen. BewohnerInnen verschiedener Hautfarbe und Herkunft bildeten eine ›gemischte Nation‹, lautet der offizielle Diskurs. Zurückgeführt wird dieses bunte Bild auf die Spezifika des portugiesischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar